…Jesus hat das ernst gemeint mit dieser “Geht hin und macht zu Jüngern”-Sache:

Mir ist alle Macht im Himmel und auf der Erde gegeben. 19 Darum geht zu allen Völkern und macht die Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen10 des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes 20 und lehrt sie, alles zu befolgen, was ich euch geboten habe. Und seid gewiss: Ich bin jeden Tag bei euch, bis zum Ende der Welt. (Matthäus 28, 18-20)

…und es gilt auch heute noch.

 

Dann frage ich mich…

…warum wir das nicht noch ernster nehmen!

…was wäre, wenn wir unsere Gemeindearbeit knallhart daran ausrichten!

…warum Evangelisation und Mission bei kirchens eine so geringe Rolle spielt!

…warum in manchen Kontexten die Taufe wichtiger scheint als die Nachfolge!

…warum sich Christen in Facebook-Diskussionen stundenlang behakeln können anstatt diese Zeit und Energie dazu einzusetzen, Menschen zu Jesus zu führen!

…warum Jesus sich keinen anderen Weg ausgewählt hat, um Menschen zu sich zu führen!

…ob wir jemals die Schönheit darin ermessen können, wenn Menschen beginnen, Jesus nachzufolgen!

…ob es etwas anderes gibt, das so erfüllend ist wie zu sehen, dass Menschen diesem Jesus vertrauen!

…was ich tun und lassen kann um diesem Auftrag noch mehr nachzukommen!

 

Kommentar verfassen