“Das vorrangige Ziel geistlichen Lebens ist Veränderung. Es geht nicht darum, Menschen die Gewissheit zu geben, wo sie nach dem Tod hingehen, oder ihnen zu einem reicheren Innenleben zu verhelfen oder ihnen eine Menge Informationen über die Bibel zukommen zu lassen, auch wenn das alles gute und wichtige Dinge sind. Aber man sollte das Wichtigste zuerst machen. Und das vorrangige Ziel geistlichen Lebens ist die Wiederherstellung des Menschen. Es ist Zeit zur Verwandlung.” (John Ortberg in: “Das Leben nach dem du dich sehnst”)

Darum geht es in deinem Leben – um deine Wiederherstellung. Wenn etwas wiederhergestellt werden muss, dann hat es seinen ursprünglichen Seinszustand verlassen. Passiert mir tagtäglich, wenn meine Kids mit irgendetwas zu mir kommen und sagen: “Oh, Papa, schau mal. Das ist kaputt.” Dann müssen wir versuchen, es wiederherzustellen.

Auch wir Menschen sind kaputt. Klingt hart, ich weiß.

In der Bibel steht, dass Gott Dich und mich als regelrechtes Kunstwerk und einzigartig erschaffen hat.

Wir sind ganz und gar Gottes Werk. (Epheser 2,10a)

Das Wort “poiema” kann eben “von Gottes Hand gemacht” oder auch “Kunstwerk” Gottes heißen.

Das steht ohne Wenn und Aber über deinem Leben. Du bist einzigartig, weil du ein Kunstwerk Gottes bist.

Dazu ein passendes Lied, dessen Titel “Poiema” lautet, kannst du dir unten anschauen.

In einem wirst du mir sicherlich zustimmen: Wie ein Kunstwerk Gottes fühlst du dich weder jeden Tag noch lebst du so jeden Tag.

Und dennoch: du bist es. Ich bin es. Ein Kunstwerk Gottes. Lass dir alleine diesen Gedanken einmal für einen Moment auf deiner Zunge zergehen – oder so ähnlich: “Ich bin ein Kunstwerk Gottes.” Oder bete den Psalm 139, in dem es dann heißt:

“Du hast mich geschaffen mit Leib und Geist, mich zusammengefügt im Schoß meiner Mutter.4 14 Dafür danke ich dir, es erfüllt mich mit Ehrfurcht. An mir selber erkenne ich: Alle deine Taten sind Wunder!” (Psalm 139, 13+14)

Deswegen kann ich John Ortberg nur zustimmen: “Es ist Zeit zur Verwandlung!” Dieses Kunstwerk-Gottes-Sein auch zu leben. Dich nicht bestimmen zu lassen von der Meinung anderer, von Idealen dieser Welt oder von Maßstäben, die du selbst an dich und dein Leben ansetzt. Ich weiß: Das ist brutal schwierig. Und du wirst scheitern, wenn du es dir vornimmst. Du wirst scheitern, wenn du es in deine To Do-App einträgst, dass sie dich alle drei Tage daran erinnert: “Du musst dich verwandeln!” Das wird schräg. Das wird gesetzlich.

Und dennoch:

Es ist Zeit zur Verwandlung!

Wenn du das willst, dann gebe ich Dir nur einen Tipp: Sei offen für das Reden des Heiligen Geistes. Er wird dir schon sagen, was das ganz konkret für dein Leben bedeutet! Er wird dir sagen, was in deinem Leben ganz konkret anders laufen sollte, was sich verändern sollte. Dann höre auf ihn und folge diesem Reden des Heiligen Geistes.

Und jetzt viel Spaß beim Verwandeln!

 

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.