Tag 8

    “Ich will mich dem Herrn ganz zur Verfügung stellen”, antwortete Maria. “Alles soll so geschehen, wie du es mir gesagt hast.”

    Lukas 1,38
    Mitten im Alltag
    Gestern im Kinderclub (so heißt bei uns das, was andernorts gerne mal “Jungschar” heißt). Ich spiele mit den Kids ein Adventskalender-Rätsel. Also 24 kleine Fragen, Spielchen, Aufgaben, die sich hinter den 24 Türchen verbergen. Es gibt so einiges zu entdecken und zu raten – hier und da mal ein bisschen Erstaunen und Verblüffung. Aber ein regelrechtes “Echt jetzt?” oder besser gesagt: “Boah, krass!” kam den Kids über die Lippen, als ich ihnen von Maria erzählte.
    Sie war ja keine Frau, sondern eher ein junges Mädchen – 14,15 Jahre alt. Da kommt ein Engel vorbei und sagt: “Hab keine Angst, Maria!” Ja ne, is klar. Das erste, was ich hätte, wenn ein Engel sich mir in den Weg stellt, wäre sicherlich so was, was ziemlich stark in Richtung “Angst” geht. Der Engel überbringt Maria die Botschaft, dass sie den Sohn Gottes zur Welt bringen wird, dass sie zuvor schwanger sein wird und das Ganze halt ohne Mann. Ja. Klar. Und was sagt Maria? Ich glaube, uns fällt alles Mögliche ein, was sie sagen könnte. Aber sie sagt: “Ich will mich dem Herrn ganz zur Verfügung stelen. Alles soll so geschehen, wie du es mir gesagt hast.”
    Respekt. Echt jetzt mal, Maria! Dafür, dass sie ein ganz normales Mädchen von nebenan ist, hat sie ‘ne Menge Glauben.
    Und plötzlich war er für mich da, dieser “Adventsmoment”. Ich mag die Umstände nicht ändern können, in denen wir alle gerade leben – aber das muss ich auch gar nicht. Das Einzige, was zählt: Mich Jesus zur Verfügung zu stellen und zu sagen: “Hier bin ich. Lass uns gemeinsame Sache machen.”
    Probier das doch mal aus. Ich werde es mir für die kommenden Tage vornehmen, dass ich mich bewusst Jesus zur Verfügung stelle – und nicht auf das “Drumherum” und “Um mich herum” schaue, sondern auf Jesus. Das bringt wesentlich mehr.
    icon_01
    Bloggen ist mehr als nur Schreiben. Bloggen ist kreatives Denken, out of the box, nicht immer politisch korrekt – aber dafür von Herzen. Ehemann // Familienvater // Pfarrer // Autor // Visionär // Whisky // Grillen // Apple // KSC //