Ein wie ich finde äußerst ermutigender, aber auch recht deutlicher Vers steht in der Bibel im 1. Johannesbrief Kapitel 3 Vers 8:

“Doch der Sohn Gottes ist gerade deswegen zu uns gekommen, um die Werke des Teufels zu zerstören.”

Auf der diesjährigen Konfirmandenfreizeit entstand das entsprechende Bild dazu.

Für mich persönlich ist es eine der größten geistlichen Wahrheiten, dass der Teufel keine Macht mehr hat. Nun ja – manch einer kann mit der personifizierten Gestalt des Teufels nichts anfangen und denkt sich dabei eher eine “böse Macht” oder “destruktive Energie”. Für mich ist es durchaus eine Person, die uns immer wieder davon abbringen will, das Leben zu führen, das Gott sich für uns ausgedacht hat.

Wie gut ist es aber zu wissen, dass der Teufel gar keine Macht mehr besitzt – weil er schon längst besiegt ist; weil Jesus einfach stärker ist.

Denk dran, wenn Du das nächste Mal Haribo isst. 🙂

Kommentar verfassen