Du dachtest, dass du dich in der Bibel recht gut auskennst? Dir sind so ziemlich alle biblischen Geschichten von Noah über Mose, David, Petrus und Paulus bekannt? Du kennst mindestens einen Psalm auswendig und kannst die Reihenfolge der biblischen Bücher im Schlaf aufsagen?

Schön für dich! In diesem Buch wirst du mit Sicherheit aber dennoch etwas Neues entdecken. Versprochen! Denn es steckt in diesem Buch viel, viel mehr drin, als der Titel es eventuell erahnen lässt. Mich hat dieses Buch beim Lesen wirklich begeistert und motivier, immer weiter darin zu blättern.

Oder kennst du vielleicht die 18 Vergehen, die in der Bibel genannt werden. für die die Todesstrafe galt? Würdest du auf die zehn biblischen Geschichten kommen, die man Kindern nicht erzählt? Welche zehn Lügen waren moralisch gerechtfertigt, während es acht Lügen gab, die moralisch nicht gerechtfertigt sind? (By the Way: Wann ist eine Lüge überhaupt moralisch gerechtfertigt?) Elf Ereignisse der Bibel fanden in Höhlen statt während es sechs verschollene Objekte gibt. Und fallen dir alle 13 Bezeichnungen und Bilder für den Teufel ein?

Und das war nur eine kleine Auswahl!

Jürgen Kuberski hat ein unglaublich lustiges, tiefgründiges, sachliches, informatives und unterhaltsames Werk geschaffen. Er listet alles Mögliche aus der Bibel auf – und irgendwie auch alles Unmögliche. Hin und wieder gibt es erklärende Sätze von ihm, die kurz und knapp gehalten sind. Jedes Mal werden die einzelnen “Listenpunkte” mit Bibelstellen versehen und somit ist die Quelle sofort klar.

“Die Liste der Listen zum Buch der Bücher” gehört in das Regal eines jeden Pastors, Gemeindeleiters, Theologen, Pfarrers oder hauptamtlich Mitarbeitenden in der Gemeinde, denn es hat für mich vor allem drei Hauptnutzen.

Erstens liefert es wirklich schnell und unkompliziert – auch durch das gute gegliederte Inhaltsverzeichnis – schnell einen Überblick, wenn man schon konkret weiß, wonach man schauen möchte.

Zum zweiten führt es – und das ist für mich jetzt schon zum “Hauptnutzen” geworden – nicht nur unglaubliche Listen aus der Bibel vor Augen. Vielmehr beginnt man beim Lesen der Listen über deren Inhalt zu stolpern: Übersetzungsfehler, biblische Namen in deutschen Redewendungen oder aber auch “52 mal Fürchte dich nicht” lassen mich ins Nachdenken und Grübeln kommen. Dazu bedarf es nicht immer eines dicken theologischen Wälzers – da reichen manchmal schlicht und einfach Listen.

Drittens und letztens: Dieses Buch lässt einen immer mal wieder lachen und schmunzeln. Nicht über die Bibel an sich – aber über die Tatsache, dass Gott wohl Humor haben muss. Nur so lässt sich erklären, was sich in der Bibel alles findet, was auf den ersten Blick vielleicht nicht den “größten theologischen Nutzen” hat, aber umso mehr zeigt, dass Gott Humor hat.

Auf den ersten Blick könnte man meinen: Dieses Buch ist kein großes theologisches Werk. Dem würde ich aber widersprechen, nachdem ich es nun öfters in der Hand und darin geblättert hatte. Der theologische Mehrwert ist unglaublich groß, da ich gerade als Pfarrer darin äußerst viele Dinge finde, die mir sonst verborgen bleiben würden. Gleichzeitig sind es Kuberskis Ausführungen, die manche Listen und Stellen theologisch “bewerten” und zum Nachdenken führen.

Die Liste der Listen zum Buch der Bücher
160 Seiten
ISBN: 978-3-417-29440-8
Verlag: SCM Verlag
Preis: 12,99 EUR

Bleib auf dem Laufenden und abonniere meinen Newsletter:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.