Tag 19

    “Freut euch zu jeder Zeit, dass ihr zum Herrn gehört. Und noch einmal will ich es sagen: Freut euch! Alle Menschen sollen eure Güte und Freundlichkeit erfahren. Der Herr kommt bald!”

    Philipper 4,4+5
    Mitten im Alltag

    Es geht auf die Zielgerade. Nur noch fünf Tage, dann ist Heiligabend. Der Wochenspruch für die letzte Adventwoche ist wahrscheinlich bewusst gewählt – bei dem ganzen Stress, der nun auf einen wartet.

    Gestern war für mich auch so ein Tag, an dessen Ende ich diese Zeilen schreibe und mir sage: “Freude ist immer wieder eine Entscheidung.” Stundenlang hing ich in der Service-Hotline unseres Telefon- und Internetanbieters – und es hat nichts gebracht. Gefühlt: verschwendete Zeit. Ärgerlich.

    Und dann soll ich mich freuen? Das ist manchmal echt nicht leicht und ich wette: Dir geht’s genauso! Aber – der Grund meiner Freude, der ist doch der Hammer: “…weil ihr zum Herrn gehört!”

    Wer mit Jesus unterwegs ist, hat IMMER Grund, sich zu freuen – auch dann, wenn sich andere, nervige und zugegeben in meinem Fall nicht einmal schlimme Dinge in den Weg schieben. Ich habe mir vorgenommen, mich bewusst zu freuen – nicht künstlich, aber bewusst. Das heißt: Zu wissen, dass ich zu Jesus gehöre soll viel wichtiger sein als das, was mir quer kommt. Und dann ist die Freude kein Gefühl, sondern eine Entscheidung und viel mehr wert als oberflächlicher Spaß.

    Nein, ich will nicht so ein christlich-frommes Grinsen aufsetzen – meine Freude soll eine Freude sein, die ihren Grund in der Gemeinschaft mit Jesus hat und die eine Entscheidung ist – jeden Tag neu. Ich bin der festen Überzeugung, dass das wesentlich besser ist, als sich über die kleinen (und großen) Dinge des Lebens zu ärgern. 

    icon_01
    Bloggen ist mehr als nur Schreiben. Bloggen ist kreatives Denken, out of the box, nicht immer politisch korrekt – aber dafür von Herzen. Ehemann // Familienvater // Pfarrer // Autor // Visionär // Whisky // Grillen // Apple // KSC //