Start Gedanken

Gedanken

…über alles Mögliche. Vorwiegend über Themen wie Glaube, Gemeinde und was mich so bewegt. Mal schauen, was das so alles ist.

Ostern – ein Geständnis.

Liebe Leserin, lieber Leser, heute ist Ostern und ich muss dir etwas gestehen, was in unserer Zeit  nicht mehr selbstverständlich ist. Egal, ob in unserer...

Die Kraft des Neuen

"Ein gutes/fröhliches/gesegnetes/fantastisches/wasauchimmer neues Jahr" wünschen wir uns in den ersten Tagen eines "neuen" Jahres. Ich habe in der Silvester-Predigt über "Die Kraft des Neuen" gepredigt...

Willkommen im Land der Ruhe

Das "Land der Ruhe" ist für mich eine der schönsten Umschreibungen zum einen für das, was auf Christen nach ihrem Tod wartet und zum...

Kaleb – oder: Wie das Herz nicht bitter wird

Wenn ich diese Zeilen schreibe, bin ich 40 Jahre alt. Genau so alt wie Kaleb es war, als er in das verheißene...

Herausforderungen zuversichtlich angehen

Zugegeben: Die Situation war heikel. Ein ganzes Volk von mehreren hunderttausend Menschen hat eine 40jährige Wüstenzeit hinter sich. Im wahrsten Sinne. Auf...

Jesus macht satt

Es gibt Hunger, der macht sich nicht immer so stark bemerkbar und wabert eher als Subton unseres Lebens die ganze Zeit mit. Es ist...

Wie groß ist Gott?

Die Frage darf man doch noch stellen, oder? Im Trubel des Alltags und in den Wirren unserer Gedanken geschieht nämlich schnell Folgendes: Wir sperren Gott...

Mein Senf zur Jahreslosung 2016

Die Jahreslosung 2016. Ein unscheinbarer Satz, der aber so viel in sich trägt: "Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet." (Jesaja 66,13) Senf 1:...