Das sagt man so leicht. Aber wie ist das bei dir? Angesichts des vergangenen Jahres einfach mal so schnell ins neue Jahr stolpern, das alte hinter sich lassen nach dem Motto: Es kann ja nur besser werden – wohlan: Neues Jahr, neues Glück!

Ganz so einfach ist es nicht. Du hast in 2022 genauso Schönes wie nicht so Schönes erlebt. Da bin ich mir sicher. Unser Leben ist niemals nur ein “Up” – es gibt eben auch die “Downs”. Fatal wäre es, nur auf die Ups oder nur auf die Downs zu schauen, deswegen mein Tipp: Schau lieber auf Jesus! Und schau nach in deinem Leben, was er 2022 Gutes getan hat, wo er dich gesegnet hat, wo er dich getröstet und ermutigt hat, wo er dich gestärkt hat – und: Schau hin, wo die Dinge oberflächlich ganz anders aussehen, als wenn du sie genauer anschaust und tiefer blickst. Wie in dem folgenden Text – sei es in der Grafik oder im Video.

In diesem Sinne wünsche ich dir ein frohes und gesegnetes neues Jahr!

Bloggen ist mehr als nur Schreiben. Bloggen ist kreatives Denken, out of the box, nicht immer politisch korrekt – aber dafür von Herzen. Ehemann // Familienvater // Pfarrer // Autor // Visionär // Whisky // Grillen // Apple // KSC //

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.